Slider Bild

Vertriebstipp 2 Aktives Zuhören

Aktives Zuhören ist elementar wichtig für den Erfolg von Gesprächen mit Kunden, anderen Geschäftspartnern und Mitarbeitern! Können Sie aktiv zuhören? Was heißt das?

  • Hören, was Ihr Gesprächspartner sagt.
  • Hören und spüren, wie Ihr Gesprächspartner es sagt.
  • Inhaltlich verstehen, was Ihr Gesprächspartner sagt.
  • Erkennen, was Ihr Gesprächspartner nicht sagt.

Die Gefahren:

  • Routine: Gesprächsverläufe gleichen sich an, der Gesprächspartner wird nicht mehr individuell betrachtet.
  • Schubladendenken: „Ich weiß genau, was der braucht!“
  • Rollenzuweisung: „Der ist ja wieder nur am Nörgeln!“

Die Chancen:

  • Richtiges Zuhören schafft Vertrauen!
  • Wer zuhören kann, ist sympathisch!

Wie geht es?

  • Wiederholen Sie interessante Aussagen des Gesprächspartners!
  • Formulieren Sie, was Sie hinter der Botschaft vermuten!
  • Stellen Sie interessierte Nachfragen zu Aussagen Ihres Gesprächspartners!
  • … und natürlich: lassen Sie ihn ausreden!

Übrigens: Aktiv Zuhören heißt nicht automatisch, dass man alles gutheißen muss!

Hier zusätzliche Informationen abfordern!

Zurück