Vertrauen als lukrative Ware

Das Oktober-Heft von brandeins hatte das Schwerpunktthema „Vertrauen“.

Spannende These daraus: Wenn das Mißtrauen steigt, wird Vertrauen zur lukrativen Ware.

Als interessantes Beispiel wird das sog. „Business Profiling“ genannt. Hierbei werden potenzielle neue Mitarbeiter, also z.B. einzustellende Verkäufer, über Persönlichkeitstests analysiert. Als solcher kann auch die über mich zu buchende „Sales Potential Evaluation“ dienen. Man erhält damit deutlich mehr bzw. andere Informationen als dies in klassischen Vorstellungsgesprächen möglich ist.

Aber Achtung: Tappen Sie dabei nicht auch in die „Ähnlichkeitsfalle“, indem Sie nur Mitarbeiter einstellen, die vordergründig ideal in Ihre Organisation passen! Wir bauen in solchen Fällen unbewusst schneller Vertrauen auf, obwohl keine verläßliche Aussagekraft über Qualität oder Engagement vorhanden ist.

Zurück zur Übersicht