Slider Bild

Hat gar nicht weh getan …!

Ich freue mich immer, wenn ich über wirkliche gelungene vertriebliche Leistungen berichten darf.

Vor ein paar Tagen hatte auf einer Veranstaltung in Hannover Frau Claudia Rinke, Geschäftsführerin von Schloms Umzüge, die Möglichkeit, sich in wenigen Minuten vorzustellen.

Ihr Einstieg war, dass man ja meistens mit Umzügen wenig Positives verbindet. Zumindest macht es viel Arbeit. Und manchmal geht auch was schief und zehrt damit an den Nerven.

Neulich aber hätte ein paar Tage noch dem Umzug eine Kundin angerufen. „Wissen Sie, …“, sagte diese, „… Sie kennen doch noch die alte Werbung vom Jungen, der zum Zahnarzt musste. Und nachher voller Freude ausrief, dass es gar nicht wehgetan hätte! — Und genau so haben wir uns beim Umzug gefühlt!“

Das saß! Die Zuschauer waren spontan begeistert!

Denn was ist Frau Rinke perfekt gelungen? Sie hat die im Vertrieb wichtigen Aspekte „Story Telling“ und „Emotionale Botschaft“ perfekt eingesetzt! Statt von sich selbst zu sagen, wie gut ihr Unternehmen seine Arbeit macht, hat sie eine Kundin zitiert. Und dann der absolut treffende Vergleich mit dem Zahnarzt! Der geht sofort in den Bauch! Und löst positive Gefühle aus! Da können Sie ansonsten Argumente über Argumente bringen, die allesamt nicht annähernd diese Wirkung haben werden!

Mein Tipp: wenn über die harten Argumente kaum Differenzierung möglich ist, dann versuchen Sie es doch einmal mit einer emotionalen Botschaft!

Zurück zur Übersicht