Vertriebsoptimierung im Mittelstand

Vertriebsberater Michael Sturhan bloggt...

Erfolgreicher Workshop über internationalen Vertrieb

Bei vielen Unternehmen ergeben sich interessante internationale Kontakte oft zufällig, z.B. durch Messebesucher. Schwer fällt dann die Beurteilung, ob es sich daraus eine potenziell attraktive Vertriebspartnerschaft entwickeln kann.

Das bestätigte sich wieder einmal bei den zwei Praxisworkshops „Erfolgsfaktoren der Internationalisierung“, die Michael Sturhan und Bernd Wöhlken von PRIME$ALES am 24.10.2019 mit jeweils 15 Vertriebsleitern bzw. Geschäftsführern mittelständischer Unternehmen durchgeführt haben.

Gemeinsam herausgearbeitet wurde u.a., wie wichtig als Basis die Fokussierung auf priorisierte Regionen, Leistungen und Zielgruppen ist. Und dass zum Erfolg einer Internationalisierung unbedingt gehört, die ausländischen Partner in geeigneter Form vor Ort, aber auch mit ausreichenden Ressourcen aus dem Stammsitz heraus zu unterstützen.

Die Teilnehmer der Workshops gaben durchweg positive Feedbacks, da sie sowohl aus der Diskussion untereinander als auch über die beiden Moderatoren eine Reihe praxisgerechter Anregungen mitgenommen haben.

Praxisworkshop „Internationalisierung“ am 24.10.2019

Kunden im Ausland fühlen sich häufig nicht richtig unterstützt. Vertriebspartner agieren behäbig und lassen sich schwer steuern.

Es fehlen Kapazitäten sowie die richtige Sprach- und Kulturkompetenz zur professionellen Betreuung ausländischer Partner bzw. Kunden.

Um für diese wichtigen Themen mögliche Lösungen zu diskutieren, findet am Donnerstag, 24.10.2019, im Raum Hannover ein 3-stündiger Praxisworkshop „Internationalisierung im Mittelstand“ statt.

Die beiden Referenten Michael Sturhan und Bernd Wöhlken verfügen über langjährige Managementerfahrung im Vertrieb.

Zielgruppe sind ausschließlich Vertriebsleiter und Vertriebsgeschäftsführer mittelständischer Unternehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 15 Personen begrenzt.

Wir haben dieses Workshop-Format jetzt schon etliche Male durchgeführt. Die Teilnehmer begrüßen (neben dem Input durch die Moderatoren) immer wieder besonders auch den fachlichen Austausch untereinander.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bzw. Abforderung weiterer Informationen bitte unter sturhan@primesales.de. Dann bitte auch Angabe, ob der Slot von 09.00 bis 12.00 Uhr oder der von 14.00 bis 17.00 Uhr genutzt werden soll.

Impulsvortrag über professionelle Leistungsbeurteilung im Vertrieb

Gestern Abend durfte ich beim Regionaltreffen des BdVM im Raum Jena eine Impulsvortrag halten über „Professionelle Leistungsbeurteilung im Vertrieb“. Ein sehr wichtiges und nicht leichtes Thema.

Denn nicht automatisch ist ein unbefriedigendes Ergebnis mit einer „Schlechtleistung“ des zuständigen Verkäufers verbunden. Viele Faktoren wirken auf das Ergebnis ein. Man muss sich immer fragen, inwieweit tatsächlich der Verkäufer das Ergebnis beeinflussen kann.

Wir haben mit den anwesenden Vertriebsleitern eine Reihe von Kennzahlen diskutiert, deren Auswahl und Nutzung ebenfalls stets kritisch zu hinterfragen ist.

Groß war dann das Interesse am Online-Test „Sales Potential Evaluation“, der primär im Rahmen von Neueinstellungen eingestzt wird, aber auch in besonderen Fällen zur Beurteilung vorhandener Verkäufer genutzt werden kann.

Ein spannender Abend, der Weg aus Hannover hat sich gelohnt. Die Präsentation zum Vortrag kann über sturhan@primesales.de gern angefordert werden.

 

Einladung zum BdVM-Coaching-Day am 12.05.16 in Hannover

Am 12.05.2016 lädt Michael Sturhan, BdVM-Fördermitglied und Inhaber von Primesales Verbandsmitglieder und BdVM-Interessierte zum Coaching Day zu dem Thema „Vertriebscontrolling“ nach Hannover ein.

„Der umsatzstärkste Verkäufer ist nicht automatisch der beste Verkäufer!“ – Über professionelle Leistungsbeurteilung im Vertrieb Weiter