Slider Bild

Fallbeispiel 11 zur Vertriebsoptimierung: Ausarbeitung eines Gehaltsmodells

Das Unternehmen

Mittelständisches Systemhaus für professionelle Video- und Präsentationstechnik

 

Die Situation

Die vorhandenen Mitarbeiter sind kompetent und engagiert. Überwiegend ist man reaktiv tätig.

Das langjährig verwendete Gehaltssystem motiviert nicht ausreichend zum gewünschten selbstständigen, vertriebsstrategisch ausgerichtetem Verhalten der Mitarbeiter.

 

Die Lösung

Gemeinsame Ausarbeitung eines neuen Gehaltssystems basierend auf individuellen jährlichen Zielvereinbarungen.

Die Eckpunkte:

  • Die Höhe der Erfolgsprämie ist abhängig vom Grad der Zielerreichung.
  • Je mutiger der Mitarbeiter plant, umso höher kann seine Prämie werden.
  • Der Grad der Zielerreichung und ggf. erforderliche Maßnahmen werden in monatlichen Einzelgesprächen diskutiert.

 

Das Ergebnis

Deutlich verbesserte Möglichkeit, im Rahmen der individuellen jährlichen Zielvereinbarung auf den Mitarbeiter und sein Leistungspotenzial einzugehen.

Die Motivation durch die persönliche Begleitung der Führungskraft wird deutlich besser unterstützt durch bessere Verdienstmöglichkeiten.

Eine differenziertere Steuerung nach strategischen Prioritäten ist möglich.

Zurück zur Übersicht